Neuer EU-Rahmen zur Überprüfung ausländischer Direktinvestitionen

Am 21. März 2019 ist im Amtsblatt der Europäischen Union erstmals ein europäischer Rahmen für die Überprüfung ausländischer Direktinvestitionen veröffentlicht worden. Beitrag in der Gesamtausgabe (PDF) Das Ziel des neuen EU-Rahmens ist die verbesserte Wahrung der Sicherheit, der öffentlichen Ordnung und der strategischen Interessen Europas im Zusammenhang mit ausländischen Investitionen in der EU. Der Rahmen..

Artikel weiterlesen

Exportweltmeister im Trockenbau

Die Brüder Knauf haben frühzeitig auf Expansion gesetzt und weltweit nach Gelegenheiten zum Kauf weiterer Gipsgruben und Wettbewerbern gesucht. Eine weitere wichtige Triebfeder des Wachstums waren technische Neuerungen und ein hoher Qualitätsanspruch.

Artikel weiterlesen

Elektromobilität in China

Etwa jedes dritte deutsche Auto wird mittlerweile nach China verkauft. Damit stellt China einen der wichtigsten Märkte für die deutsche Automobilindustrie dar. Politische Unterstützung treibt die schnelle Entwicklung der Elektromobilität in China.

Artikel weiterlesen

Exportweltmeister im Mittelstand

Im deutschen Mittelstand geht die Sorge vor einer Nachfrageabschwächung um. Das KfW-ifo-Mittelstandsbarometer meldete im Januar 2019 einen kräftigen Rückgang der Geschäftserwartungen. Dabei waren Unternehmen mit mehr als 50 Mio € Umsatz stärker betroffen als der Mittelstand. Die Abhängigkeit vom Auslandsgeschäft könnte sich 2019 negativ bemerkbar machen. Wie gehen die Unternehmer mit dieser Situation um? Marktführer..

Artikel weiterlesen

3. Deutscher Exporttag: USA stellen Exporteure vor große Herausforderung

Die aktuellen Handelskonflikte zwingen international aufgestellte Unternehmen zu Anpassungen. Dr. Karl-Ulrich Köhler, CEO der Rittal GmbH & Co. KG, berichtete auf dem 3. Deutschen Exporttag von steigenden Stahlpreisen in den USA, die die ­Produktion vor Ort verteuerten. Allerdings sei man gegenüber chinesischen Konkurrenten im Vorteil, deren Produkte direkt von US-Zöllen betroffen seien. Beitrag in der..

Artikel weiterlesen

Auf dem Weg zum globalen Kunden

Wer die Produktstandards setzt und den Zugang zum Kunden kontrolliert, dürfte in Zukunft einen großen Teil des internationalen Geschäfts in den Händen halten. Der globale Kunde steht weltweit operierenden Vertriebskanälen gegenüber, die seinen Bedarf detailliert im Blick haben.

Artikel weiterlesen

Exportunternehmen im technologischen Wandel

Während Donald Trump die industrielle Erneuerung der USA mit Drohungen und Zöllen erreichen will, widmen sich die deutschen Exportunternehmen den Chancen der digitalen Transformation. Der 3. Deutsche Exporttag, der am 23. Oktober in Mannheim stattfindet, blickt auf die Erfolgsrezepte führender Unternehmen. Aber auch die aktuellen Herausforderungen stehen im Fokus der Diskussionen und Workshops. Beitrag in..

Artikel weiterlesen