Der traditionelle Handelspartner Deutschlands hat aktuell noch einen Exportanteil von 11,5%. Vor allem die USA und Mexiko sind wichtige Absatzmärkte und Standorte deutscher Unternehmen.

Kreuzfahrtschiff im Hafen von HavannaAktuelle Verschärfungen beim US-Kuba-Embargo 13.11.2019 - Alle deutschen Gesellschaften, die derzeit Häfen, Flugplätze oder Hotels etc. in Kuba benutzen, müssen damit rechnen, dass sie von den… weiterlesen
Devisenkurse spiegeln sich in SchaufensterArgentinien in der Rezession: erhöhte Zahlungsrisiken für ausländische Exporteure 09.10.2019 - Ende Oktober 2019 finden in Argentinien Präsidentschafts- und Parlamentswahlen statt. Das zweitgrößte Land Südamerikas steckt trotz einer Kreditlinie von 57… weiterlesen
Gesundheitsmarkt BrasilienNeue Wachstumsimpulse für Brasiliens Wirtschaft 09.10.2019 - Der Anteil der älteren Bevölkerung und damit verbundene Krankheitserscheinungen nehmen zu, die Bevölkerung wächst unverändert, neue und teure patentierte Medikamente… weiterlesen
Industrieanlagen vor Flagge EcuadorsEcuador: aufstrebender Wirtschaftsstandort am Äquator 09.10.2019 - Am 21. Februar 2019 einigten sich Ecuador und der IWF auf die Implementierung einer Reihe von Maßnahmen zur Unterstützung der… weiterlesen
Itaipú-Staudamm an der Grenze von Brasilien und ParaguayParaguay: Binnenland mit bemerkenswerter Stabilität 09.10.2019 - Paraguay weist eine relativ hohe Wachstumsrate des realen BIP auf, die 2018 mit 3,7% deutlich über dem regionalen Durchschnitt lag.… weiterlesen
Transportmittel für ExportweltmeisterErfolgsfaktoren für Exportweltmeister 09.10.2019 - Der Abschluss des Freihandelsabkommens zwischen der EU und dem Mercosur birgt neue Marktchancen in Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay. Vor… weiterlesen
Handshake EU-BrasilienBrasiliens Reformen kommen voran 09.10.2019 - Die Verabschiedung der Rentenreform steht kurz bevor. Eine Steuerreform könnte 2020 folgen. Zunächst bleibt die wirtschaftliche Belebung jedoch verhalten. Über… weiterlesen
Mexikos Hauptstraße ReformaErfolgreich in Lateinamerika: „Know-who“ statt „Know-how“ 09.10.2019 - Insgesamt 19 Staaten, 650 Millionen Einwohner und ein Bruttoinlandsprodukt von 5,9 Bill USD: Lateinamerika wird für deutsche Firmen immer attraktiver.… weiterlesen
Tor zum Hafen MontevideoEU und EFTA buhlen um Verbraucher im Mercosur 09.10.2019 - Derzeit erheben die Länder des Mercosur hohe Zollabgaben. Mit dem Abkommen sollen Zölle auf 91% der EU-Exporte nach und nach… weiterlesen
Bovespa-Index vor Flagge BrasiliensBrasilien will durch Exporte wachsen 11.09.2019 - Brasilien stellt die Weichen für den Aufschwung. Die Rentenreform dürfte im September verabschiedet werden. Sie entlaster den Staatshaushalt und setzt… weiterlesen