Neuer Schwung im Freihandel mit Asien

Das FHA mit Vietnam ist das umfassendste, das die EU jemals mit einem Entwicklungsland abgeschlossen hat. Es beinhaltet neben der Liberalisierung des Handels mit Waren, Dienstleistungen und Investitionen unter anderem auch Regeln zum Abbau von nichttarifären Handelshemmnissen.

Artikel weiterlesen

Irland geht mit Schwung in den Brexit

Während sich die wirtschaftlichen Aussichten für das Vereinigte Königreich eintrüben, wächst die irische Wirtschaft mit hohem Tempo. Auch die deutschen Exporte profitierten bis September 2018 von der wachsenden Nachfrage. Doch dann brach der Absatz ein.

Artikel weiterlesen

US-Zölle treffen auch Drittländer

Mit ihren Importzöllen belasten die USA nicht nur direkt die betroffenen Handelspartner. Sie lösen auch indirekte Effekte aus. So gehen die Exporte von Drittländern in diese Länder zurück. Nach einer Berechnung des internationalen Kreditversicherers Coface bedeutet ein um 1% höherer Importzoll der USA durchschnittlich 0,5% weniger Exporte Dritter in die sanktio­nierten Länder. Besonders stark leiden..

Artikel weiterlesen

Zölle, Abkommen und Warenströme im Handelskonflikt

Washington und Peking streiten sich – und die ganze Welt kann dabei zusehen. Zölle sind eigentlich nichts Ungewöhnliches. Die derzeitigen Zölle werden als „Strafzölle“ bezeichnet, wobei bestehende Zölle um eine zusätzliche Abgabe erhöht werden. Hier steht die politische Absicht im Vordergrund.

Artikel weiterlesen

3. Deutscher Exporttag: USA stellen Exporteure vor große Herausforderung

Die aktuellen Handelskonflikte zwingen international aufgestellte Unternehmen zu Anpassungen. Dr. Karl-Ulrich Köhler, CEO der Rittal GmbH & Co. KG, berichtete auf dem 3. Deutschen Exporttag von steigenden Stahlpreisen in den USA, die die ­Produktion vor Ort verteuerten. Allerdings sei man gegenüber chinesischen Konkurrenten im Vorteil, deren Produkte direkt von US-Zöllen betroffen seien. Beitrag in der..

Artikel weiterlesen

Exportunternehmen im technologischen Wandel

Während Donald Trump die industrielle Erneuerung der USA mit Drohungen und Zöllen erreichen will, widmen sich die deutschen Exportunternehmen den Chancen der digitalen Transformation. Der 3. Deutsche Exporttag, der am 23. Oktober in Mannheim stattfindet, blickt auf die Erfolgsrezepte führender Unternehmen. Aber auch die aktuellen Herausforderungen stehen im Fokus der Diskussionen und Workshops. Beitrag in..

Artikel weiterlesen