Die Konjunktur in Brasilien springt deutlich an: Die Wirtschaft geht mit einem hohen Wachstumsüberhang in das kommende Jahr, die sinkende Inflationsrate eröffnet Spielräume für Zinssenkungen. Politisch werden im Oktober 2018 mit der Präsidentschaftswahl die Weichen neu gestellt. Wenn die bislang eingeleiteten Reformen fortgesetzt werden, dürften auch die Investitionen anspringen.Renato Grelle, Chief Country Officer Brazil der Deutschen Bank, sprach mit dem ExportManager über ein Land im Aufbruch.