Sofern das SCP die vom OFAC geforderten Elemente ausreichend berücksichtigt, kann nach den OFAC-Strafverfolgungsleitlinien davon ausgegangen werden, dass der Betroffene zumindest einen Milderungsgrund erhält oder dass möglicherweise der Strafvorwurf ganz entfällt, wenn der Verstoß auch bei hoher Aufmerksamkeit nicht zu vermeiden war.