Das Vereinige Königreich tritt am 29. März 2019 aus der Europäischen Union und damit auch aus der Zollunion, der Gemeinsamen Handelspolitik und dem europäischen Binnenmarkt, der es zur Personenfreizügigkeit verpflichtet, aus. Wenige Monate vor dem Ausstieg sind die zukünftigen zollrechtlichen Beziehungen zwischen den Verhandlungsparteien noch völlig ungewiss. Die Unsicherheit ist Gift für den Außenhandel.