US- Konjunktur auf schwachen Füßen

Schwache Wachstumsergebnisse im ersten Halbjahr 2011 und ideologische Grabenkämpfe zwischen Demokraten und ­Republikanern haben jüngst zu einer schlechteren Einschätzung des Länderrisikos der USA geführt. Coface hat den positiven ­Ausblick für eine mögliche Aufwertung der Länderbewertung von A2 auf A1 wieder zurückgenommen. Ein erneuter Anstieg der Unternehmensinsolvenzen ist insbesondere bei KMUs nicht auszuschließen.

Artikel weiterlesen

Kanada überzeugt durch solide Perspektiven

Als wohlhabende und technologisch entwickelte Industrienation ähnelt Kanada seinem südlichen Nachbarn USA und teilt mit ­diesem das marktwirtschaftliche System, die Produktionsweise und den hohen Lebensstandard. Reich an natürlichen Ressourcen, qualifizierten Arbeitskräften und Kapital, hat das Land nach Einschätzung des aktuellen D&B-Länderberichts solide wirtschaftliche Perspektiven. Doch auch die kanadische Konjunktur schwächt sich ab.

Artikel weiterlesen

Sambia zeigt Potential

Sambia zählt zu den stabileren Demokratien Afrikas. Auch wirtschaftlich präsentiert sich das Land im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern in einer guten Verfassung. Die nationale Wertschöpfung legt seit einigen Jahren um über 5% bis 6% jährlich zu. Als bedeutendes Kupferexportland verfügt Sambia über ausreichend Devisen. Das Geschäftsrisiko für ausländische Unternehmen, die in Sambia tätig sind,..

Artikel weiterlesen

Brasilien- Partnerland der CeBIT 2012

Vom 6. bis zum 10. März 2012 holen Deutsche Messe und BITKOM das Flair Brasiliens nach Hannover. Erstmals wird dann ein südamerikanisches Land Partner der CeBIT, der weltweit wichtigsten Messe der digitalen Wirtschaft. Mit zahlreichen Veranstaltungen wird auf der CeBIT über das Partnerland informiert. Einer der Höhepunkte ist der Deutsch-Brasilianische ITK-Gipfel mit Expertenshops für mittelständische..

Artikel weiterlesen

Intelligente Lieferantenfinanzierung à la USA

Die Suche nach dem optimalen Finanzierungsmix ist ein permanenter Prozess. Da sich die Rahmenbedingungen ständig ändern, ­müssen Finanzierungsquellen laufend überprüft und die Liquidität aktiv gemanagt werden. So ist es von Vorteil, wenn man über eine sichere Finanzierungsgrundlage in der eigenen Wertschöpfungskette verfügen kann. Ein Instrument ist die Lieferantenfinanzierung. Sie hat sich in den USA seit..

Artikel weiterlesen

Innovativer Blick auf das Avalgeschäft

Flexibilität, Sicherheit und Effizienz – das sind drei wichtige Schlagworte, die für innovative Lösungen in den Bereichen Export- und Handelsfinanzierung von Unternehmen mit internationalem Geschäftsmodell stehen. Auch auf Avale treffen diese Grundsätze zu, wenn die internen Prozesse und Strukturen sowie die IT-Systeme den modernen Anforderungen entsprechen und sie mit den Bankpartnern entsprechend strukturiert werden.

Artikel weiterlesen

Schlechte Zahlungsmoral in Südeuropa

Die anhaltende Euro-Schuldenkrise schlägt sich erstmals auch deutlich in der Zahlungsmoral nieder. Griechische Unternehmen begleichen ihre Rechnungen im Durchschnitt erst nach 92 Tagen. Damit zahlen sie 15 Tage nach dem vereinbarten Zahlungsziel von 77 Tagen. 6% der griechischen Forderungen konnten nur noch als Totalausfall verbucht werden.

Artikel weiterlesen

Bereitstellungsverbot nach Syrien- Embargo

Spätestens durch die Listung der Commercial Bank of Syria (CBS) unter Anhang II A der EU-Syrien-Embargo-Verordnung 442/2011 zum 13.10.2011 könnten auch europäische Lieferanten vom Syrien-Embargo der EU betroffen sein, weil die CBS für zahlreiche syrische Importe Akkreditive ausstellt: Das Bereitstellungsverbot untersagt nämlich, der in Anhang II A gelisteten Bank unmittelbar oder mittelbar Gelder oder wirtschaftliche..

Artikel weiterlesen

Rohstoffe im Dodd- Frank Act

Der Dodd-Frank Act (DFA), ein Gesetz zur Erhöhung von Stabilität und Transparenz im US-amerikanischen Finanzsektor, enthält ein wenig bekanntes Regelwerk über Rohstoffe. Unternehmen werden verpflichtet, die Herkunft der Rohstoffe in ihren Produkten offenzulegen. Die Offenlegungspflicht bezieht sich insbesondere auf Zinn, Tantal, Wolfram und Gold (3TG), die in der Region der Großen Seen in Ostafrika gewonnen..

Artikel weiterlesen