Indiens Wirtschaft wächst trotz Reformstau

Indien zählt derzeit zu den Wachstumstreibern der Weltwirtschaft. Während andere Emerging Markets unter niedrigen Rohstoffpreisen und politischer Unsicherheit leiden, glänzt der Subkontinent mit robusten Wachstumsraten. Die Reformagenda der 2014 gewählten Regierung Modi wird bislang zwar nur langsam umgesetzt, doch die Kaufkraft steigt und lockt ausländische Investoren an. Daher bietet das Land am Ganges auch für..

Artikel weiterlesen

Indonesien leidet unter Wachstumsschwäche

Das Wirtschaftswachstum erreichte 2015 mit 4,7% den niedrigsten Stand seit sechs Jahren. Vor allem niedrigere Rohstoffpreise und der Konjunkturabschwung in China haben dazu beigetragen. Auch das wachsende Misstrauen von Investoren gegenüber Schwellenländern spielte eine Rolle. In der Folge hat sich die externe Liquidität verschlechtert, woraufhin die Credendo Group das kurzfristige politische Risiko Indonesiens in die..

Artikel weiterlesen

Iran: Vorsicht, scharfe Kurve!

Nach fünf Jahren Sanktionen ist der Iran auf dem Weg zurück in die globale Wirtschaft. Dies könnte durch den Effekt höherer ­Ölangebotsmengen positive Auswirkungen auf das internationale Wachstum haben. Vor allem aber steht der Iran selbst vor grundlegenden Veränderungen. Die Lockerung der Sanktionen durch die P5+1-Vereinbarung wird die Produktion im Iran anschieben. Die iranische Wirtschaft..

Artikel weiterlesen

Indien: Zielland für die deutsche Exportwirtschaft

Seit den letzten Wahlen vor zwei Jahren arbeiten Regierung und Zentralbank weiterhin mit Hochdruck an Reformen, um das ­Wirtschaftswachstum nachhaltig voranzutreiben sowie das Land als einen attraktiven Investitionsstandort zu positionieren. Als Schwellenland präsentiert sich Indien perspektivisch als einer der vielversprechendsten Märkte für deutsche und europäische Exporteure. Von Luis-Miguel Gutierrez, Büroleiter Mumbai, KfW IPEX-Bank

Artikel weiterlesen

Vietnam auf dem Weg zum „High-Income-Country“

Umfangreiche Investitionen in die Infrastruktur und die industriellen Produktionskapazitäten Vietnams bieten Unternehmen aus Deutschland vielfältige Chancen. Das Land hat das Ziel, im Jahr 2035 zu den „High-Income-Countries“ zu gehören. Dazu muss das Pro-Kopf-Einkommen von derzeit rund 2.000 USD kräftig steigen. Freihandelsabkommen und Reformen sollen dabei helfen, die derzeit hohen Wachstumsraten langfristig zu halten. Von Phung-Phuong..

Artikel weiterlesen

Finanzierung des Markteintritts in Taiwan

Wenn ein mittelständischer Hersteller von Lifestylegetränken in Taiwan einen neuen Absatzmarkt erschließen will, benötigt er dazu die richtigen Partner – sowohl als Importeur vor Ort wie auch bei der Finanzierung des Exportgeschäfts. Mit Finetrading konnte in einem konkreten Fall eine Lösung gefunden werden, von der Exporteur und Abnehmer gleichermaßen profitieren. So kann der Hersteller seine..

Artikel weiterlesen

Schwacher Euro, starker Schweizer Franken?

Mehr als ein Jahr nach der Aufhebung des Euro-Mindestkurses ist der Schweizer Franken deutlich höher bewertet als vor dieser Maßnahme. Solange die Euro-Zone ihre Probleme nicht in den Griff bekommt, dürfte sich daran wenig ändern. Doch die Auswirkungen auf die Wirtschaft in der Schweiz bleiben begrenzt: Die Wirtschaft wächst, und die reale Kaufkraft nimmt bei..

Artikel weiterlesen

Blockchain: Zukunft des globalen Zahlungsverkehrs?

Intelligente Fabriken, in denen Maschinen und die Produkte, die sie herstellen, miteinander vernetzt sind: Der Begriff Industrie 4.0 wird auf der HANNOVER MESSE vom 25. bis 29. April erneut in aller Munde sein. Doch während vor allem im Mittelstand noch über Sicherheit und Kosten der sogenannten vierten industriellen Revolution diskutiert wird, bahnt sich in einem..

Artikel weiterlesen

EU und China erkennen ihre AEO-Programme an

Seit 2004 arbeiten China und die EU in Zollangelegenheiten zusammen. Nun werden seit November 2015 die jeweiligen AEO-­Programme gegenseitig anerkannt. Nachdem bereits 2012 ein entsprechendes Abkommen mit den USA geschlossen wurde, wird der AEO-Status für Unternehmen auch international immer attraktiver. Wie weit die Anerkennung in der Praxis reichen wird, muss sich aber noch erweisen. Von..

Artikel weiterlesen