Aktuelle Informationen – live, zeiteffizient und ohne Reisestress

In der heutigen Business-Welt wird Zeit immer mehr zu einem knappen Gut und Weiterbildung kostet viel Zeit. Exportentscheider spüren den Termindruck ganz besonders: Von einer Ausfuhrabwicklung geht es zur Telefonkonferenz und dann in die nächste interne Besprechungen.

Da ist es eine entsprechende Herausforderung sich in der knappen Zeit noch Zugang zu exklusiven Informationen aus erster Hand zu verschaffen. Doch um herauszustechen, ist es für Exportmanager und Entscheider wichtig, sich über aktuelle Trends und Entwicklungen zu informieren und in aktive Diskussionen mit Kollegen und Meinungsführern einzusteigen.

Genau hier setzen wir mit unserem Webinar-Angebot an.

Warum sollte ich an einem ExportManager-Webinar teilnehmen?

Die ExportManager-Websinare helfen Ihnen auf dem Laufenden zu bleiben, ohne dafür wertvolle Zeit zu opfern. In unseren Webinaren treten renommierte Referenten aus Unternehmen, der Exportwelt, der Wissenschaft und der Politik auf, die ihre neuesten Erkenntnisse und Erfahrungen präsentieren und mit den Teilnehmern in einen Dialog treten.

Mit unserem benutzerfreundlichen Webinar-Tool können Sie von überall aus teilnehmen. Sie können sich einfach zum Webinar registrieren und anschließend Ihren Computer, Smartphone oder Tablet zur Teilnahme nutzen.

Die Anmeldung bietet Ihnen nicht nur Zugang zu exklusiven Informationen und die Möglichkeit, Ideen auszutauschen, sie spart auch noch Geld und Zeit.

Aktuelle Webinare

Sanktionen und Embargos –

Was bedeuten sie für die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Banken?

Datum:

  • 01.10.2019, 14:00 Uhr

Referenten:

  • Ingrun Retzlaff, Leiterin Exportkontrolle, VINCORION – JENOPTIK
  • Martin Vogt LL.M. (Madison), Managing Director und Global Sanctions Officer, Deutsche Bank AG