Das vollständige Programm zur „Tag der Exportweltmeister 2020-Digitalkonferenz“ steht Ihnen an dieser Stelle ab September 2020 zur Verfügung.

  • Eröffnung der Ausstellung, Begrüßungsvideo & Informationen zur Plattform

Interview:

Auslandsgeschäft nach der Krise: Wie finanzieren wir den Aufschwung?

Die Corona-Krise hat das Jahr 2020 maßgeblich geprägt. Unternehmen haben kurzfristig stark auf Finanzierungen und Absicherungen zurückgegriffen. Jetzt geht es um die neue langfristige Strategie.

Gunther Schilling im Gespräch mit Michael Dietz, Global Head of Trade Finance Flow, Deutsche Bank

  • Michael Dietz, Global Head of Trade Finance Flow, Deutsche Bank
Dummy-sw_72dpi_web
  • Gunther Schilling, Leitender Redakteur, ExportManager
Schilling-Gunther-150px

Diskussionsrunde:

Wie sich die deutsche Exportwirtschaft nach der Krise neu ausrichtet

In Krisenzeiten ist Flexibilität gefragt. Exporteure müssen bei ihren weltweiten Kunden auch online zum Abschluss kommen. Das nötige Vertrauen sollte schon vorher aufgebaut worden sein. Die Diskussionsteilnehmer schildern ihre Strategien zum Neustart im Auslandsgeschäft.

  • Dr. Andreas Hettich, Vorsitzender des Beirats, Hettich Group
Hettich_Andreas_web_150dpi
  • Michael Pfaff, Vertriebsleiter, Binder GmbH
Pfaf_Michael_web_150dpi
  • Viktoria Schütz, Geschäftsführende Gesellschafterin, DEGUMA-SCHÜTZ GmbH
Schuetz_Viktoria_web_150dpi
  • Themenbasiertes Networking in Kleingruppen mit Themenhosts
  • Supply Chain Finance
  • Export Compliance
  • Mittagspause und Besuch der virtuellen Ausstellung mit Möglichkeit von One-on-ones von Besuchern mit den Ausstellern

Keynote und anschließende Live-Diskussion in Kleingruppen:

Was uns nach der Präsidentschaftswahl in den USA erwartet

Showdown am Tag der Präsidentschaftswahl. Welche Politik der USA uns 2021 erwartet und wie es mit der internationalen Zusammenarbeit weitergeht, erläutert US-Experte Josef Braml.

  • Dr. Josef Braml, Senior Fellow Programm USA/Transatlantische Beziehungen, DGAP
Braml_Josef_web_150dpi
  • Poster-Session / Kurzpräsentationen der Aussteller

Abschluss-Keynote: Wie die Coronakrise den Markt verändert

Die Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie hat Länder und Branchen unterschiedlich stark getroffen. Große und digitalisierte Unternehmen haben eher überlebt. Welche Auswirkungen das für den Neustart der Wirtschaft hat, erläutert Achim Wambach in seinem Ausblick auf 2021.

  • Prof. Achim Wambach, Ph.D., Präsident, ZEW – Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung
Wambach_Achim_web_150dpi

Zusammenfassung und Verabschiedung

(Änderungen vorbehalten)