Georgien bleibt ein Land im Wandel, das unbeirrt seinen Weg in Richtung marktwirtschaftlicher Strukturen geht. Das kleine Land im Kaukasus, das durch seine geostrategisch bedeutsame Lage zwischen Europa und Asien eine wichtige politische Rolle spielt, steht für den Aufbruch vieler Staaten der ehemaligen Sowjetunion. Der Nachbar Russland wirft jedoch nach wie vor mächtige Schatten auf das Land.